Chronologie

~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~

~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~

~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~

Die Stadt Steckborn bewilligt der Firma Salt den Ausbau der Mobilfunkantenne bei der ARA-Anlage im Feldbach (weitere Infos werden bald noch ergänzt).

~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~

  • Es folgt verschiedener Korrespondenzaustausch mit dem Stadtrat
  • 11. Juli 2018 – die 5 Kernmitglieder gründen die „IG gesunder Mobilfunk Steckborn“, denn es geht ja nicht nur um diesen einen Fall, sondern um die Zukunft von uns allen und ganz Steckborn!
  • 15. Mai 2018 – unser Stadtrat fällt den Entscheid, Salt die Bewilligung zu verweigern
  • Am Donnerstag, 8. Februar 2018, übergibt eine Gruppe Stellvertreter/innen dem Stadtrat Gregor Rominger offiziell die Schachtel mit den gesammelten Unterschriftenbögen -> hier der Artikel dazu im „Bote vom Untersee und Rhein“ vom 13.2.2018
  • Wir schreiben unsere Einsprachen und sammeln durch die Mithilfe von noch vieler weiterer Menschen so viele Unterschriften wie möglich

(Fotomontage von Hans U. Lerch)

  • 23. Januar 2018 – durch Mithilfe von Herrn Zbornik der Website Strahlungsfrei in Kreuzlingen finden sich am Abend viele unterschiedliche, und sich bis dahin auch noch gänzlich unbekannte Menschen zu einer ersten Lagebesprechung bei Hans Lerch ein
  • 19. Januar 2018 – das erste öffentliche Baugesuch der Firma Salt für eine neue Mobilfunkanlage auf dem Wohnblock am Buchenweg 1 flattert uns ins Haus